Übersicht

FABRIZIO BOFFELLI . IL CORPO VISITATO

Studien, die Körper und Licht verbinden und bei den griechischen Votivstatuen des Altertums „Kouros“ beginnen.

Das Licht umfließt und durchflutet bisweilen die innerste Natur der menschlichen Seele. Es geht weiter über den Dynamismus barocker Skulpturen bis hin zum „Cruci Fixio“.

Das Licht wird Mittler zwischen Natur und Übernatürlichem.

AUSSTELLUNG vom 03.06.2011 bis 02.07.2011

Allen Werkgruppen ist die Materialität der fast schwarzen Terrakotta, dem gerosteten Eisen oder dem alten Blei zu eigen, deren Oberflächenstrukturen und erdige Farbigkeit den archaischen Charakter der Objekte hervorrufen.

Fabrizio Boffelli besuchte das Kunstgymnasium in Bergamo und die Akademie der Schönen Künste in Brera. Diplom in Bühnenbild an der Akademie Roma.
Er lebt und arbeitet in Acqui Terme Piemonte.

 
Kleiner Rundgang durch die Ausstellung 'IL CORPO VISITATO'
( durch Anklicken der Bilder werden diese vergrößert dargestellt )
 

 

Galerie Grewenig




 

facebooklogo1...

Fabrizio Boffelli